1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Kauffrau, Kaufmann für Büromanagement - překupča, překupc za běrowowy management

Berufsausbildung im Landratsamt Bautzen

Ausbildungsbeginn:1. September

Die Abbildung zeigt ein Foto einer Bürokauffrau

Bürokauffrau (Foto: fotolia)

Bewerbungsschluss: 1. Oktober des Vorjahres
Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Kaufleute für Büromanagement verrichten organisatorische und kaufmännisch-verwaltende Tätigkeiten. Sie organisieren den gesamten Büroalltag, erledigen den Schriftverkehr, beschaffen Büromaterial, entwerfen Präsentationen, planen und überwachen Termine, bereiten Sitzungen vor, assistieren bei Besprechungen und organisieren Dienstreisen.
Weiterhin unterstützten sie Bürgerinnen und Bürger im Umgang mit der Verwaltung: So helfen sie bei der Antragstellung, klären Anliegen und Zuständigkeiten und wirken bei der Aufstellung des Haushalts- und Wirtschaftsplanes mit.

Einsatzmöglichkeiten:

  • Öffentliche Verwaltung (insbesondere im Empfangs-, Service- und Sekretariatsbereich)
  • Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche
  • Verbände und andere Organisationen

Zugangsvoraussetzungen:

  • guter Realschulabschluss
  • gute Leistungen, besonders in Deutsch, Mathematik und Wirtschaft

Gliederung der Ausbildung:

  • praktische Ausbildung im Landratsamt Bautzen in Bautzen, Kamenz und Hoyerswerda
  • theoretische Ausbildung am Beruflichen Schulzentrum für Wirtschaft und Technik Bautzen
  • dienstbegleitende Unterweisung im Sächsischen Kommunalen Studieninstitut in Dresden

Schwerbehinderte und Bewerber mit eingeschränkten Berufswahlmöglichkeiten werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Ihre Bewerbungen richten Sie bitte an das Landratsamt Bautzen, Innerer Service.

Der Beruf der Kauffrau oder des Kaufmannes für Büromanagement - vorgestellt von der Arbeitsagentur

Informationen zu Berufsausbildung und Studium im Landratsamt