1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite
Sie sind hier:  Bürgerservice  ::  Geflügelpest

Geflügelpest - Mrětwa pjerizny

20.04.2017

Aufhebung der Tierseuchenrechtlichen Allgemeinverfügungen vom 21.03.2017 zum Schutz vor der Geflügelpest: Guttau

Der Sperrbezirk und das Beobachtungsgebiet rund um den Ortsteil Guttau der Gemeinde Malschwitz werden aufgehoben.

Das Lebensmittelüberwachungs- und Veterinäramt des Landkreises Bautzen hebt folgenden Geflügelpest-Sperrbezirk zum 20.04.2017 auf:

  • Ortsteile Göbeln, Spreewiese, Klix, Salga, Zschillichau, Sdier, Särchen, Neusärchen der Gemeinde Großdubrau
  • Ortsteile Malschwitz, Gleina, Brösa, Guttau, Buchwalde, Dubrauke, Neudörfel, Kleinsaubernitz, Wartha, Lömischau der Gemeinde Malschwitz.

Das folgende Geflügelpest-Beobachtungsgebiet des Landkreises Bautzen wird mit Wirkung vom 20.04.2017 aufgehoben:

  • Gemeinde Malschwitz (mit allen Teilen und Ortsteilen, die nicht zum Sperrbezirk gehören);
  • Gemeinde Großdubrau (mit allen Teilen und Ortsteilen, die nicht zum Sperrbezirk gehören);
  • Stadt Weißenberg mit allen Ortsteilen
  • Gemeinde Kubschütz mit allen Ortsteilen
  • Stadt Bautzen mit allen Ortsteilen
  • Ortsteile Oppitz und Neuoppitz der Gemeinde Königswartha
  • Unbebaute Teile der Gemeinde Hochkirch nördlich des Ortsteils Rodewitz

Weiterhin werden folgende Allgemeinverfügungen nach Seuchenausbrüchen bei Wildvögeln aufgehoben:

Tierseuchenrechtlichen Allgemeinverfügungen zur Festlegung eines Sperrbezirks und eines Beobachtungsgebiets vom 20.02.2017, geändert vom 28.02.2017; betrifft Gemeinde Malschwitz, Olbasee.

Tierseuchenrechtlichen Allgemeinverfügungen zur Festlegung eines Sperrbezirks und eines Beobachtungsgebiets vom 09.03.2017; betrifft Gemeinde Großdubrau, Klix.

Hinweis:

Die Allgemeinverfügungen zur Einrichtung eines Sperrbezirks und eines Beobachtungsgebiets aufgrund des Ausbruchs der Geflügelpest bei Wildvögeln vom 12.04.2017 (Radibor) bleiben von der obigen Allgemeinverfügung unberührt.

(siehe auch aktuelle Übersichtskarte in der Spalte rechts)