1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Beauftragte für das Ehrenamt

02.10.2018

Ausgezeichnet: Bürger des Landkreises Bautzen engagieren sich für Museen

Kunstministerin Dr. Eva-Maria Stange würdigt ehrenamtliche Arbeit im Sächsischen Museumswesen

Die sächsische Kunstministerin Dr. Eva-Maria Stange hat am 1. Oktober 2018  in einer Festveranstaltung im Zuse-Computer-Museum Hoyerswerda 26 Bürgerinnen und Bürger für ihre verdienstvolle ehrenamtliche Arbeit zur Förderung des sächsischen Museumswesens ausgezeichnet. Darunter waren auch Ehrenamtliche aus dem Landkreis Bautzen:

  • Wolfgang Kunde und Gerhard Walter, Zuse-Computer-Museum, Hoyerswerda
  • Detlev Gau, Museum Schloss Klippenstein, Radeberg
  • Hans-Jürgen Wenzel und Volkmar Bier, Museum der Westlausitz in Kamenz
  • Frank Feigel und Dr. Walter Schindler, Forstmuseum Oberlausitz e.V. in Sohland/ Spree

Mit der Anerkennung soll insbesondere die Bedeutung des Ehrenamts stärker in den Fokus der Öffentlichkeit gestellt werden. Zugleich soll die Ehrung andere dazu inspirieren, sich verstärkt zivilgesellschaftlich zu engagieren. Das Zuse-Computer-Museum Hoyerswerda ist Preisträger des Sächsischen Museumspreises 2017.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser Auszeichnung sowie ein herzliches Dankeschön für Ihre Engagement im Namen des Landrates Michael Harig sowie der Beauftragten für Ehrenamt des Landkreises Bautzen.

Nachbarschaftshilfe

Die Pflegekassen finanzieren Nachbarschaftshilfe für Pflegebedürftige. Informieren Sie sich ausführlich auf dieser Seite: