1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite
Sie sind hier:  Bürgerservice  ::  Landratsamt  ::  Umweltamt

Umweltamt - Wobswětowy zarjad

07.08.2017

Die Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen informiert: Staudamm der Talsperre Bautzen gesperrt

Bauarbeiten machen Einschränkungen für Besucher notwendig

An der Talsperre Bautzen laufen seit dem 7. August 2017 die vorbereitenden Arbeiten für die Sanierung der Staudämme. Dafür muss die Dammtrasse zwischen dem Besucherparkplatz am Betriebsgebäude in Niedergurig und dem Entnahmeturm für Besucher gesperrt werden. Hier werden ab kommender Woche die Geländer demontiert und die Baustelle eingerichtet.

Der Damm muss für die gesamte Dauer der Bauarbeiten gesperrt bleiben. Da der Weg über den Staudamm in den Wintermonaten geschlossen ist, kann er erst ab März 2018 wieder genutzt werden.

An den beiden Staudämmen der Talsperre Bautzen wird die Asphaltdichtung neu versiegelt. Die Versiegelung schützt die Außenhaut des Dammes vor Umwelteinflüssen und ist damit für die Sicherheit der Talsperre notwendig. Die Sanierungsarbeiten sind von Anfang September bis Ende Oktober 2017 geplant. Sie kosten rund 900.000 Euro und werden aus Mitteln des Freistaates Sachsen finanziert.

Das Umweltportal des Freistaates Sachsen

Klicken Sie hier, um zum Umweltportal zu kommen.