1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Bachelor of Laws - Sozialverwaltung - Socialne zarjadnistwo

Studium an der Fachhochschule der Sächsischen Verwaltung Meißen

Studienbeginn: 1. September

Beispielbild Bachelor Sozialverwaltung

Bachelor Sozialverwaltung, Foto: fotolia

Bewerbungsschluss: 1. Oktober des Vorjahres
Studienzeit: 3 Jahre

Der Bachelor of Laws in der Fachrichtung Sozialverwaltung ist ein dualer Studiengang, welcher gleichzeitig für die Laufbahn des gehobenen nichttechnischen Dienstes in der Sozialverwaltung befähigt. 
Aufgaben des Bachelors im Landratsamt können sein:

  • Kinder- und Jugendhilfe
  • Gewährung von Leistungen nach dem Sozialhilfegesetz
  • Gewährung von Leistungen zur Grundsicherung für Arbeitssuchende
  • Feststellen der Behinderteneigenschaft nach dedm Sozialgesetzbuch
  • Gewährung von Leistungen nach dem Bundeselterngesetz und dem Landeserziehungsgeldgesetz

Einsatzmöglichkeiten:

  • in Kommunalverwaltungen
  • beim Kommunalen Sozialverband Sachsen
  • bei freien Trägern  wie DRK, Diakonie

Zugangsvoraussetzungen:

  • Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaates der Europäischen Union
  • Fachhochschulreife

Praktika finden in Landesverwaltungen und im Landratsamt Bautzen statt. Das Studium erfolgt in einem privatrechtlichen Ausbildungsverhältnis.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen sind erwünscht. Menschen mit schweren Behinderungen und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Online-Bewerbungen richten Sie bitte an die Fachhochschule der Sächsischen Verwaltung Meißen.

Ansprechpartnerin : Eva-Maria Mayer
Telefon: 03521 473-645
Fax: 03521 473-629
E-Mail: auswahlverfahren@fhsv.sachsen.de
Homepage: www.fhsv.sachsen.de
 

Bachelorstudiengang Sozialverwaltung - vorgestellt von der Arbeitsagentur

Informationen zu Berufsausbildung und Studium im Landratsamt

02.08.2017

Du kannst was? Du kriegst was!

Wir zahlen für Deine Ausbildung. Bewirb Dich jetzt!