1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Verwaltungsfachangestellte, Verwaltungsfachangestellter - zarjadnistwowa fachowča, zarjadnistwowy fachowc

Berufsausbildung im Landratsamt Bautzen

Ausbildungsbeginn: 1. September

Beispielbild Verwaltungsfachangestellte

Verwaltungsfachangestellte, Foto: fotolia

Bewerbungsschluss: 1. Oktober des Vorjahres
Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Verwaltungsfachangestellte verrichten allgemeine Verwaltungs- und Büroarbeiten. Sie sind Ansprechpartner für Rat suchende Bürger. Verwaltungsfachangestellte bereiten Entscheidungen vor und fertigen Bescheide. Sie erstellen Ausweise und Bescheinigungen und sind im kaufmännischen Bereich tätig. Zur Erfüllung dieser Aufgaben ist die Kenntnis von Gesetzen, Verordnungen und Richtlinien notwendig. Erwartet werden neben dem Interesse an kommunalen Verwaltungsaufgaben Selbstbewusstsein, Eigeninitiative und Kontaktfreudigkeit.

Einsatzmöglichkeiten:

  • Kommunalverwaltungen
  • Landes- und Bundesverwaltungen
  • privatrechtlich organisierte Einrichtungen

Zugangsvoraussetzungen:

  • guter Realschulabschluss
  • gute Leistungen, besonders in Deutsch und Mathematik

Gliederung der Ausbildung

  • praktische Ausbildung im Landratsamt Bautzen
  • theoretische Ausbildung am Beruflichen Schulzentrum in Zittau
  • Vorbereitung auf díe Abschlussprüfung im Sächsischen Kommunalen Studieninstitut in Dresden

Schwerbehinderte und Bewerber mit eingeschränkten Berufswahlmöglichkeiten werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

 

Ihre Bewerbungen richten Sie bitte an das Landratsamt Bautzen, Innerer Service.

Der Beruf der oder des Verwaltungsfachangestellten - vorgestellt von der Arbeitsagentur

Informationen zu Berufsausbildung und Studium im Landratsamt

02.08.2017

Du kannst was? Du kriegst was!

Wir zahlen für Deine Ausbildung. Bewirb Dich jetzt!