1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite
Sie sind hier:  Bürgerservice  ::  Landratsamt  ::  Umweltamt  ::  Wasser

Wasser - Woda

07.06.2017

Die Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen informiert: Vorbereitung für Bauarbeiten an der Talsperre Bautzen

Sanierungsarbeiten bis Ende Oktober geplant

An der Talsperre Bautzen werden derzeit Arbeiten an den beiden Staudämmen vorbereitet. Die Asphaltdichtung auf den Dämmen muss neu versiegelt werden, das ergab eine Bewertung des Bauzustands der Talsperre. Um die Arbeiten durchführen zu können, muss der Stauspiegel der Talsperre um insgesamt 5,50 Meter verringert werden.

Der Abstau geschieht in zwei Stufen: Bis Mitte Juni 2017 ist eine Absenkung um 1,50 Meter vorgesehen, bis Ende August folgen die restlichen vier Meter. Bei einem normalen Zufluss geht der Beckenspiegel damit um etwa fünf Zentimeter am Tag zurück. Diese Werte können allerdings durch witterungsbedingte Einflüsse schwanken.

Die Sanierungsarbeiten selbst sind von Anfang September bis Ende Oktober 2017 geplant. Danach wird die Talsperre wieder angestaut. Die Dämme der Talsperre Bautzen haben beide eine Außenhautdichtung aus Asphalt. Die Oberfläche der Dichtung ist versiegelt. Die Versiegelung ist wichtig, damit die Dichtung durch Umwelteinflüsse nicht beschädigt wird und die Standsicherheit der Talsperre weiter gegeben ist.

Die Talsperre Bautzen wurde zwischen 1968 und 1975 gebaut. In den Jahren 2000 und 2001 wurde die Talsperre komplett saniert. Seitdem erfolgten weitere kleinere Maßnahmen wie Ufersicherungen und die Beseitigung von Hochwasserschäden.

Weitere Informationen und Veröffentlichungen zum Thema Hochwasserschutz und Gewässerdurchgängigkeit finden Sie auf der Seite der Landestalsperrenverwaltung

Wasser und Wasserwirtschaft im Umweltportal des Freistaates

Klicken Sie hier, um zum Umweltportal des Freistaates Sachsen zu kommen.

Private Kleinkläranlagen

Ausführliche Informationen zum Betrieb privater Kleinkläranlagen finden Sie auf der Seite des Freistaates Sachsen

Weitere Informationen zum Thema Hochwasser