1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Vermessungstechnikerin, Vermessungstechniker - krajwuměrjerska technikarka, krajwuměrjerski technikar

Berufsausbildung im Landratsamt Bautzen

Ausbildungsbeginn: 1. September

Bild Vermessungstechniker

Vermessungstechniker, Foto: Landratsamt Bautzen

Bewerbungsschluss: 1. Oktober des Vorjahres
Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Vermessungstechniker sind oft im Außendienst unterwegs.
Wesentliche Bestandteile ihrer Arbeit sind

  • Lage- und Höhenvermessungen
  • Katastervermessungen
  • Bauvermessungen
  • Verarbeitung der Messdaten am Computer

Einsatzmöglichkeiten:

  • in Vermessungsbüros
  • in der Verwaltung
  • in Baubetrieben

Zugangsvoraussetzungen:

  • guter Realschulabschluss
  • mathematisches Verständnis
  • räumliches Vorstellungsvermögen
  • Interesse an der Arbeit mit modernen Informations- und Kommunikationstechniken

Die Bewerber sollen selbstbewusst und kontaktfreudig sein, gern im Freien arbeiten und Eigeninitiative zeigen.

Gliederung der Ausbildung:

  • praktische Ausbildung im Amt für Bodenordnung,Vermessung und Geoinformation des Landratsamtes
  • theoretische Ausbildung im Beruflichen Schulzentrum für Bau und Technik in Dresden

Schwerbehinderte und Bewerber mit eingeschränkter Berufswahlmöglichkeit werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Hier können Sie sich den Flyer zum Berufsbild herunter laden

Unsere aktuellen Ausbildungsangebote finden Sie auf dieser Seite

Informieren Sie sich auch auf den Seiten unseres Ausbildungspartners

Der Beruf der Vermessungstechnikerin oder des Vermessungstechnikers - vorgestellt von der Arbeitsagentur

Informationen zu Berufsausbildung und Studium im Landratsamt