1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite
Sie sind hier:  Bürgerservice  ::  Landratsamt  ::  Kreisbrandmeister

Kreisbrandmeister

Postanschrift: Landratsamt Bautzen, Bahnhofstraße 9, 02625 Bautzen
Besucheradresse: Kamenz, Macherstraße 55
Adresse in Karte anzeigen
 
Kreisbrandmeister: Manfred Pethran
Telefon: 03591 5251-83112
Fax: 03591 5250-83112
E-Mail: kreisbrandmeister@lra-bautzen.de
 
Aufgaben: 
  • Überprüfung der Aufstellung, der Ausrüstung, des Leistungsstandes und der Einsatzbereitschaft der Feuerwehren, Unterstützung der überörtlichen Zusammenarbeit
  • Genehmigung von qualifizierten Einsatzübungen der Feuerwehren und Abstimmung mit benachbarten Kreisbrandmeistern bei landkreisübergreifender Mitwirkung von Feuerwehren
  • Abstimmungen zu beabsichtigten Beförderungen von Offizieren der Feuerwehr mit den örtlichen Brandschutzbehörden
  • Unterstützung der örtlichen Brandschutzbehörden bei der Vorbereitung und Durchführung von Brandverhütungsschauen
  • Unterstützung und fachliche Stellungnahme auf Anforderung zu Sicherheitskonzepten
  • Unterstützung der Ausbildung der Feuerwehrangehörigen auf Ebene des Landkreises (Kreisausbildung)
  • Mitwirkung bei der bedarfsgerechten Koordination der Ausbildung an der Landesfeuerwehrschule
  • umfassende Beratung der örtlichen Brandschutzbehörden zum Förderverfahren zur Erlangung auf Gewährung von Zuschüssen aus der Fachförderung Brandschutz oder Alternativförderprogrammen
  • Führung, Anleitung und Kontrolle der stellvertretenden Kreisbrandmeister zur Umsetzung der übertragenen Aufgaben in den jeweiligen Inspektionsbereichen des Landkreises
  • operative Unterstützung der Gemeindefeuerwehren in der täglichen Gefahrenabwehr unter anderem durch Übernahme der Einsatzleitung
  • Mitwirkung in Katastrophenfällen: Führen der Technischen Einsatzleitung am Einsatzort und Wahrnehmung der Befugnisse und Aufgaben der Brandschutz-, Rettungsdienst- und Katastrophenschutzbehörde am Einsatzort
Öffnungszeiten:
Dienstag: 8:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Donnerstag: 8:30 Uhr bis 18:00 Uhr
 
 

Informationen des Kreisbrandmeisters