1. Hauptnavigation
  2. Navigation des Hauptbereiches
  3. Inhalt der Seite

Elektronische Kommunikation - Elektroniska komunikacija

Zulassungsvoraussetzungen für elektronische Dokumente

Dateiformate

Möchten Sie E-Mails mit Dateianhängen an das Landratsamt Bautzen versenden, so beachten Sie bitte, dass wir nicht alle Dateiformate und Anwendungen unterstützen können.

Wir können standardmäßig nur folgende Dateiformate verarbeiten:

  • MS-Word ab Version 97 (*.doc, *.docx)
  • MS-Excel ab Version 97 (*.xls, *.xlsx)
  • MS-PowerPoint ab Version 97 (*.pps, *.ppsx, *.ppt, *.pptx)
  • Adobe (*.pdf)
  • alle Nur-Text-Formate (*.txt)

E-Mails dürfen dabei eine Gesamtgröße von 10 MB nicht überschreiten.

In allen zulässigen Formaten dürfen keine automatisierten Abläufe oder Programmierungen (sogenannte Makros) und kein Kennwortschutz verwendet werden. Verwenden Sie abweichende Dateiformen oder ausführbare Programme, so wird die E-Mail abgewiesen.

Verschlüsselung

Die verschlüsselte Übertragung von Nachrichten erfolgt ausschließlich über die Online-Postfächer des Secure Mail Gateway des Freistaates Sachsen.

Beantragen Sie die Zugangsdaten und teilen Sie dem Landratsamt Bautzen die Adresse Ihres Online-Postfaches mit. Dokumente mit schützenswertem Inhalt versenden wir dann ausschließlich an dieses Postfach.

Eine Verschlüsselung einzelner Dateien wird nicht unterstützt.

 

E-Mail: secure@lra-bautzen.de
 
Aufgaben: 
Hinweis:

Unter dieser Adresse ist das Landratsamt Bautzen im Secure Mail Gateway erreichbar.

 

Signatur

Der Zugang für qualifiziert signierte elektronische Dokumente gilt ausschließlich für Verfahren nach der EU-Dienstleistungsrichtlinie im Freistaat Sachsen. Für andere Verfahren gilt der Zugang als nicht eröffnet.

Das Landratsamt unterstützt die Formate nach dem Public Key Cryptography Standard (PKCS) Nr. 7 (PKCS#7) und lässt folgende Signaturformate zu:

  • PKCS#7
  • PDF mit eingebetteten PKCS#7-Signaturen.

Jedes Dokument des Anhanges ist dabei seperat zu signieren.

Sofern eine E-Mail abgewiesen wurde, nicht verarbeitet werden kann oder keine Rechtswirkung entfaltet, werden Sie durch den Empfänger darüber informiert.

E-Mail: eudlr@lra-bautzen.de
 
Aufgaben: 
Hinweis:

Diese Adresse steht Ihnen für die unverschlüsselte Übertragung zur Verfügung.

 

Verfahren nach der EU- Dienstleistungsrichtlinie

  • Aufnahme einer selbstständigen Tätigkeit in einem Heilberuf beim Gesundheitsamt nach SächsGDG anzeigen
  • Belehrung nach dem Infektionsschutzgesetz durchführen
  • Leichenpass ausstellen
  • Registrierung beim Gesundheitsamt nach § 10 SächsGDG ändern
  • Verlängerung der Bestattungsfrist nach § 10 SächsBestG beantragen
  • Erlaubnis nach § 34c GewO erteilen
  • Anzeige einer tierärztlichen Hausapotheke registrieren
  • Aufnahme einer selbstständigen Tätigkeit als Tierarzt / Tierärztin beim Lebensmittelüberwachungs- und Veterinäramt nach SächsGDG anzeigen
  • Bestätigung über die Erlaubnis zur Züchtung von Tieren ausstellen
  • Erlaubnis für gewerblichen Umgang mit Tieren erteilen
  • Genusstauglichkeitsbescheinigung ausstellen
  • Gesundheitsbescheinigung für Tiere ausstellen
  • Registrierung beim Lebensmittelüberwachungs- und Veterinäramt nach § 10 SächsGDG ändern
  • Tierärztliche Hausapothekenbescheinigung ausstellen
  • Tierausstellungsgenehmigung erteilen
  • Ausnahmegenehmigung bzgl. Sonn- und Feiertagsgesetz erteilen
  • Freizügigkeitsbescheinigung für EU-Ausländer ändern
  • Freizügigkeitsbescheinigung für EU-Ausländer ausstellen
  • Versteigerererlaubnis erteilen
  • Versteigerungsanzeige registrieren

Verwendung von E-Mails als Kommunikationsmittel im Verwaltungsverfahren

Dieser Kommunikationsweg steht ausschließlich für Verwaltungsangelegenheiten zur Verfügung. Es wird darauf hingewiesen, dass mit diesem Kommunikationsmittel Verfahrensanträge oder Schriftsätze nicht rechtswirksam eingereicht werden können.

Sollte Ihre Nachricht einen entsprechenden Schriftsatz enthalten, ist eine Wiederholung der Übermittlung mittels Telefax oder auf dem Postwege unbedingt erforderlich. Aus verwaltungsinternen Gründen ist es derzeit nicht möglich, alle Post, die per E-Mail eingeht, auch auf elektronischem Wege zu beantworten. Deshalb bitten wir Sie, neben Ihrer E-Mail-Adresse auch Ihre Postanschrift anzugeben.